In Genehmigungsverfahren nach BImSchG, aber auch in Baurechtlichen Verfahren, ist die Konzeption des Gewässerschutzes durch Stoffrückhaltung ein wesentlicher Bestandteil der Genehmigungsunterlagen.

Beschichtung-mit-SchwellenWir erstellen für Sie

  • Umfassende Gewässerschutzkonzepte in Bezug auf
    • Konzeption der Gründung (Fundamente, Bewährung, Rissbreiten, Betongüte)
    • Auswahl der Beschichtung und Ermittlung der Beständigkeiten
    • Ermittlung der Löschwasserrückhaltung
    • Begleitung von Gesprächen mit der Behörde
    • Koordination von Prüfterminen
  • VAwS Anlagenbeschreibungen gem. Verordnung Anlagen wassergefährdende Stoffe

Die Unterlagen werden auf Papier und elektronisch zur Verfügung gestellt.